the craic was ninety

A fantastic, brilliant time. The craic, pronounced crack, refers to the laughter and banter that goes with having a good night out with friends.

If the craic was ninety then it means it was exceptionally good and you were having the time of your life.

The phrase became well known from the late sixties onwards because of the song, the Craic was ninety on the Isle of Man, which was recorded by top Irish artists like Paddy Reilly and Christy Moore.*

 

Eine fantastische, hervorragende Zeit. Der Craic, ausgesprochen Crack, bezieht sich auf das Lachen und Scherzen, das zu einem guten Abend mit Freunden gehört.

Wenn der Craic neunzig war, dann bedeutet das, dass etwas außergewöhnlich gut war und Sie die beste Zeit Ihres Lebens hatten.

Der Ausdruck wurde ab den späten Sechzigern durch den Song 
"The Craic was ninety on the Isle of Man" bekannt, der von irischen Musikern wie Paddy Reilly und Christy Moore aufgenommen wurde.

 

 

*Quelle: www.ireland-calling.com

the craic was ninety-seven

 

Is based on an anecdote from a local tour guide in Dublin. According to this anecdote, a German tourist, after visiting a pub, knocked his teeth out on Molly Mallone's bronze breasts and ended up in hospital. Afterwards the tourist told the guide that "the craic" was at least ninety-seven.

 

 

Basiert auf der Anekdote eines lokalen Tourguides in Dublin. Dieser zufolge schlug sich ein deutscher Tourist nach einem Pub-Besuch seine Zähne an Molly Mallones bronzenen Brüsten aus und endete im Krankenhaus. 
Im Anschluss meinte der Tourist zu dem Guide, dass "the craic" mindestens siebenundneunzig war.

Dublin was the starting point and destination of a week-long journey via Cork, Killarny, Limerick and Galway.

Dublin war der Ausgangspunkt und das Ziel einer einwöchigen Reise überCork, Killarny, Limerick und Galway.

                                                                                                                                Einblick/sample